Oberes Menü

font_zoom

Veranstaltungen

2017

März 2017

21.03.17 - Sächsische Bildungsagentur, Regionalstelle, Leipzig

Von der Notwendigkeit Schüler zu enttäuschen und vom Geist, der stets verneint: Philosophieren  mit der phänomenologischen und der dialektischen Methode in der Sekundarstufe II

Verlagspräsentation im Rahmen der regionalen Fortbildung für Lehrkräfte im Fach Ethik an Gymnasien und berufsbildenden Schulen

Wann: 21. März 2017 -
9:00 bis 16:00
Titelempfehlungen:
23.03.17 - Leipziger Messe GmbH, Halle 2, B 201, Leipzig

Willkommen zur Leipziger Buchmesse vom 23.03.-26.03.2017

Wir, die Mitarbeiter des Verlages und unsere Autoren, laden Sie herzlich ein.
Sie finden unseren Messestand in der Halle 2, B 201.
Wir freuen uns auf anregende und interessante Gespräche.

Die Details zu unseren Veranstaltungen zur Leipziger Buchmesse entnehmen Sie bitte unserer Website.

Wann:
23. März 2017 - 10:00 bis 26. März 2017 - 18:00
Titelempfehlungen:
23.03.17 - Leipziger Messe, CongressCenterLeipzig (CCL), Vortragsraum 11, Leipzig

Deutscher Lehrertag 2017: Weiterbildungstag mit zahlreichen Workshops für Lehrkräfte aller Schulformen

Workshop 3

Spielend Philosophieren

Das Spiel ist im philosophischen Unterricht nicht auf einen Status als Appetithäppchen beschränkt, sondern hat einen Eigenwert. Es ist sogar mehr als nur eine Methode: ein „ernstzunehmendes“ Medium des Philosophierens. Im Spiel können Erfahrungen gesammelt werden, die eine Horizonterweiterung darstellen und zu tieferen Einsichten führen. Ziel des Workshops ist es, an Beispielen aufzuzeigen, wie das Spielen im philosophischen Unterricht fruchtbar gemacht werden kann.

Referent: Herr Donat Schmidt, Fachdidaktiker für Philosophie und Ethik

Bitte melden Sie sich ausschließlich ab dem 18.01.2017 online unter www.deutscher-lehrertag.de an. Mit dem Eingang der Teilnehmergebühr ist Ihre Anmeldung verbindlich. 

Wann: 23. März 2017 -
12:30 bis 13:30
Titelempfehlungen:
25.03.17 - Leipziger Messe, CongressCenterLeipzig (CCL), Vortragsraum 12, Leipzig

Ethik in der Grundschule 
Von A wie Argumentieren bis Z wie Zielscheibe - ein Methodenpotpourri im Ethikunterricht

Referentinnen: Frau Michelle Meier-Metz, Frau Steffi Rauch

Wir bitten um Anmeldung zu der Veranstaltung bis zum 10.03.2017 per E-Mail: M.Schmutzler@militzke.de bzw. per Fax: 0341-4264399.

Wann: 25. März 2017 -
10:30 bis 12:00
Titelempfehlungen:
25.03.17 - Leipziger Messe, CongressCenterLeipzig (CCL), Seminarraum 14/15, Leipzig

Film ab! - Kompetenter und kompetenzorientierter Filmeinsatz im Ethikunterricht
Audiovisuelle Medien tragen nicht nur zur Orientierung, Sinn- und Identitätsbildung sowie Persönlichkeitsentwicklung bei, sondern fördern auch das Urteilsvermögen, die interdisziplinäre Methoden- und Medienkompetenz. Die Fortbildung zeigt anhand von ausgewählten Materialien der
Klassenstufen 5 – 12 vielfältige Möglichkeiten auf, Filme im Ethikunterricht kompetent, differenziert und basierend auf den Lehrplanvorgaben zu verwenden und diese als Gegenstand des Philosophierens anzusehen.
Die Teilnehmer erhalten ein Handout. 

Referentin: Frau Maria Kasparek, Universität Leipzig

Wir bitten um Anmeldung zu der Veranstaltung bis zum 10.03.2017 per E-Mail: M.Schmutzler@militzke.de bzw. per Fax: 0341-4264399.

 

Wann: 25. März 2017 -
10:30 bis 12:00
Titelempfehlungen: