Kostenloser Versand ab 100,- € Bestellwert
Versand innerhalb von 24 h

Paul Cézanne - Sein Weg in die Moderne

Paul Cézanne - Sein Weg in die Moderne
50,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-86189-756-9
  • Sachbuch
Sensibel und poetisch geschriebene Biografie eines Genies Cézanne ist 30 Jahre alt, als er eine... mehr
Produktinformationen "Paul Cézanne - Sein Weg in die Moderne"

Sensibel und poetisch geschriebene Biografie eines Genies
Cézanne ist 30 Jahre alt, als er eine Beziehung zur 19-jährigen Hortense eingeht. Ihr gemeinsames Kind wird er mehr als 15 Jahre vor seinem Vater "verstecken". Sechzig Bilder von der Montagne Sainte-Victoire, bekannt in der Provence als "Die Unbezwingbare", malt Cézanne von seinem Urbild des ewig Weiblichen, von "der Frau, die man nicht erreichen kann, von Liebe, wie sie nur im Traum vorkommt".
Vor solchem Hintergrund rekonstruiert und analysiert der Psychoanalytiker Gantheret, was Cézannes Bildern als Konfliktmaterial zu Grunde liegt, welche Momente im Werk bewusst, vorbewusst oder unbewusst auftauchen. Auf diese Weise dringt er tief in das Seelenleben des Künstlers vor und gewinnt daraus eine neue Sicht auf dessen Werk.
"Er ist kein Impressionist, weder Prä- noch Post-Impressionist, überhaupt kein ...ist, sondern einzigartig." Um Cézanne zu verstehen, beschäftigt sich der Autor nicht nur mit dessen Bildern, sondern auch mit dem biografisch ergiebigen Briefwechsel, den der Maler mit Émile Zola geführt hat, seinem engsten Freund.
Ausführlich untersucht Gantheret Cézannes Arbeitsweise, an der ihm vor allem eines auffällt: die extreme Langsamkeit. Das Ergebnis begeistert seit nunmehr einem Jahrhundert die Menschen.

Produktform: Sachbuch
Weiterführende Links zu "Paul Cézanne - Sein Weg in die Moderne"
Zuletzt angesehen