Kostenloser Versand ab 100,- € Bestellwert
Versand innerhalb von 24 h

Auf Augenhöhe oder eine Nasenlänge voraus

Auf Augenhöhe oder eine Nasenlänge voraus
17,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-86189-854-2
  • Sachbuch
Vor etwa 60 Jahren wurde schief angesehen, was heute als selbstverständlich gilt: die... mehr
Produktinformationen "Auf Augenhöhe oder eine Nasenlänge voraus"

Vor etwa 60 Jahren wurde schief angesehen, was heute als selbstverständlich gilt: die Berufstätigkeit der Frau. Man nannte es "Doppelverdienertum", wenn neben dem Mann auch seine Ehefrau arbeitete – und das wollten immerhin 60 Prozent der Bundesbürger verboten wissen. Erst seit 1977 dürfen Frauen in der BRD auch ohne Einverständnis ihres Mannes berufstätig sein. Dagegen wurde in der DDR die Gleichberechtigung von Frau und Mann bereits in der ersten Verfassung von 1949 festgeschrieben. Heute gelten Mütter, die arbeiten und ihre Kinder betreuen lassen, nicht mehr als Rabenmütter. Doch wie weit hat sich wirklich ein Bewusstseinswandel vollzogen? Gibt es ein neues Rollenverständnis des Mannes? Was meinen Politiker, Soziologen, Volkswirte und Unternehmer mit Begriffen wie Gendermainstreaming, Quotenregelung und Diversity-Management? Beim Thema Gleichberechtigung geht es um gleiche Chancen und nicht um eine Bewertung unterschiedlicher Lebensmodelle. In einer modernen Gesellschaft darf sich die Frage „Kind oder Karriere?“ gar nicht stellen. Begegnen sich Männer und Frauen auf Augenhöhe? Auf diese und andere Fragen antworten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport.
Interviews mit Kai Diekmann, Reinhold Messner, Andrea Och, Sylvia Ostermann, Helga Hengge, Roland Berger, Michel Abdollahi, Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke u.v.a.
Als E-Book (ISBN 978-3-86189-695-1) für 12,99 € bei buchhandel.de oder in anderen Shops erhältlich.

Produktform: Sachbuch
Weiterführende Links zu "Auf Augenhöhe oder eine Nasenlänge voraus"
Zuletzt angesehen