Kostenloser Versand ab 100,- € Bestellwert
Versand innerhalb von 24 h

Armut hier und heute

Armut hier und heute
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-86189-851-1
  • Sachbuch
Die Armut in Deutschland wächst. Das Risiko zu verarmen trifft mittlerweile selbst... mehr
Produktinformationen "Armut hier und heute"

Die Armut in Deutschland wächst. Das Risiko zu verarmen trifft mittlerweile selbst Erwerbstätige. Armut – ein Schatten, der sich schlimmstenfalls auf alle Lebensbereiche legt. Die Journalistin Adelheid Wedel zeigt in ihrem neuen Buch, was dies für den Einzelnen bedeutet – theoretisch und ganz konkret. Sie interviewte völlig unterschiedliche Menschen: die 1-Euro-Jobberin, die freischaffende Künstlerin, die alleinerziehende Mutter, den arbeitssuchenden Hochschulabsolventen, den alleinstehenden Rentner. Mut machen jene Betroffenen, denen es gelingt, trotz prekärer finanzieller Verhältnisse Zuversicht und Perspektive zu wahren und damit sozialer Ausgrenzung und Resignation zu entgehen. Deutlich sichtbar werden jedoch auch die Grenzen im Kampf gegen Armut. Was passiert mit einem, der den Euro dreimal umdreht, bevor er ihn ausgibt? Ist jemand, der alles, bis hin zu seinen Informationsquellen, reduzieren muss, noch in der Lage, am demokratischen Diskurs einer Gesellschaft mitzuwirken? Das Besondere am Buch ist ein Perspektivenwechsel: Ein Kulturwissenschaftler, eine Lehrerin, eine Psychologin, ein Rechtsanwalt, ein Künstler und ein Arzt äußern sich zum Thema. Das Wechselverhältnis zwischen Geld, Arbeit und persönlicher Zufriedenheit wird ebenso beleuchtet wie das viel diskutierte Modell des bedingungslosen Grundeinkommens, das der Unternehmer Götz Werner vorschlägt. Gedanken von Philosophen und Literaten aus Vergangenheit und Gegenwart erweitern den Blick auf ein (leider) aktuelles Thema.
Als E-Book (ISBN 978-3-86189-784-2) für 12,99 € bei buchhandel.de oder in anderen Shops erhältlich.

Produktform: Sachbuch
Weiterführende Links zu "Armut hier und heute"
Jack the Ripper - Update 2017 Jack the Ripper - Update 2017
Update 2017 - Das Standardwerk der „Ripperologie“ aktualisiert und erweitert Jack the Ripper – der Name sorgt für Gänsehaut. Das Rätsel um den bekanntesten Serienmörder der Geschichte ist noch immer ungelöst. Wer war es, der im...
23,00 € *
Mörderische Metropole Berlin Mörderische Metropole Berlin
Der etwas andere Guide durch die Hauptstadt Regina Stürickow führt die Leser*innen auf einem reizvollen kriminalhistorischen Streifzug rund um Alexanderplatz, Scheunenviertel, Bülowbogen und Kurfürstendamm zu Orten des Verbrechens....
14,00 € *
Entführt und verloren? Entführt und verloren?
Von eiskalten Erpressern, einsamen Rächern, flüchtigen Andersdenkenden und durchgeknallten Psychos Ein Kind, von seinem Peiniger weggelockt. Ein Millionenerbe, in einer kleinen Kiste Stromstößen ausgeliefert. Eine in Argentinien...
17,00 € *
Das Benecke-Universum Das Benecke-Universum
Deutschlands bekanntester Kriminalbiologe Mark Benecke trifft während seiner unzähligen Lesungen, Kurse und Vorträge landauf und landab auf zahlreiche Fans, die ihm immer wieder die gleichen Fragen stellen: Wie ist das, wenn man...
15,00 € *
Die Erben Jack the Rippers Die Erben Jack the Rippers
Myra Hindley und Ian Brady gelten bis heute als das schockierendste und berüchtigtste Mörderpaar im vereinigten Königreich. Die beiden gingen sogar soweit, die Ermordung eines kleinen Mädchens auf Tonband aufzunehmen. Die Zahl ihrer...
7,90 € *
Gelegenheit macht Mörder Gelegenheit macht Mörder
Wann immer im Land ein Mord passiert oder das Ableben eines Menschen unerklärlich ist, rücken die Männer der Tatortgruppe aus, um jeden Winkel mit ihren Spezialgeräten auszuleuchten, Türen, Möbel und Lichtschalter mit Kohlestaub zu...
5,00 € *
Zuletzt angesehen