Oberes Menü

font_zoom

Titel, ISBN, Suchbegriff
Titel, ISBN, Suchbegriff

Startseite

YouTube Banner

Aktuelles

Erinnerung an Günter Grass

Heute ist der Literaturnobelpreisträger Günter Grass unbestritten einer der größten deutschen Literaten. Das war jedoch nicht immer der Fall. Der Literaturwissenschaftler Klaus Pezold skizziert in seinem Buch 

                                                                                  
„Günter Grass – Stimmen aus dem Leseland“

die widersprüchliche Aufnahme des unbequemen Literaten in der DDR und nach 1990 in den neuen Bundesländern. Die differenzierte Analyse unterschiedlicher Positionen, die Dokumentation der kritischen Annäherung an den Literaten und der ästhetischen Auseinandersetzung mit seinem Werk sowie eine gelungene Auswahl brisanter Texte machen diese Buch zu einem spannenden Beitrag über ein Kapitel der Ost-West-Geschichte, das weit über die Literatur hinausreicht.

Claudia Puhlfürst, Ethel Scheffler und Mark Benecke lesen bei den 10. Ostdeutschen Krimitagen

Schreibtischtäter sorgen in Ostdeutschland derzeit reihenweise für Mord und Totschlag. Von Apolda bis Görlitz und Panketal bis Breitenbrunn finden noch bis zum 19. Juni zahlreiche Leseveranstaltungen statt: Lange Kriminächte, Mords-Unterricht, Fälle am Rande des Möglichen, Gruseldinners u.v.m.
Schnell noch Karten bestellen unter www.mordost.de!
Informationen zu Lesungen unserer Autoren finden Sie hier, diese und alle weiteren Veranstaltungen unter www.mordost.de.
Mit dabei:

Ethel Scheffler, u.a. mit

Mörderische Totengräber und andere wahre Fälle
Leipzig kriminell

 

Claudia Puhlfürst, u.a. mit

Dem Leben entrissen
Aktuelle authentische Kriminalfälle

Mark Benecke, u.a. mit

Das Benecke-Universum
Mitstreiter, Oma und Opa erzählen
 

 

Neuerscheinungen

Schulbuch

Ethik Klassen 9/10
Lehrbuch
Thüringen
22,80 €
Normen und Werte | Klassen 5/6
Lehrbuch
Niedersachsen
22,80 €
Lebenswert | Klassen 5/6
Lehrbuch
Sachsen
22,80 €

Sachbuch

Wut, Spaß und Tränen.
Tino Hünger
9,90 €

Die Seite im Überblick