Kostenloser Versand ab 100,- € Bestellwert
Versand innerhalb von 24 h

Ein Diener vieler Herren

Ein Diener vieler Herren
18,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 978-3-86189-846-7
  • Sachbuch
Wolfgang Ghantus, geb. 1930, gehört zu den dienstältesten Englisch-Dolmetschern Deutschlands.... mehr
Produktinformationen "Ein Diener vieler Herren"

Wolfgang Ghantus, geb. 1930, gehört zu den dienstältesten Englisch-Dolmetschern Deutschlands. Über 60 Jahre spielt sich seine Arbeit vor dem Hintergrund weltpolitischer Ereignisse von großer Bedeutung ab. Untypisch für einen Bürger der DDR, begleitet er Erich Honecker und Mitglieder der Staatsführung auf ihren Reisen ins Ausland. Dabei trifft er neben vielen anderen auf Indira Ghandi, Salvador Allende und Che Guevara. Nach der Wende arbeitet er u. a. für Lothar de Mazière, begegnet Margaret Thatcher, George Bush sen. und Bill Clinton. Er dolmetscht bei den Vereinten Nationen und kommt mit bekannten Wissenschaftlern und Künstlern zusammen. Anekdotenhaft, klug und achtsam berichtet Ghantus über große Ereignisse und interessante Begegnungen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Ein lesenswertes Panorama der Zeitgeschichte. Spannende Erinnerungen aus einem ungewöhnlichen Leben als freier Dolmetscher in bewegten Zeiten
Als E-Book (ISBN 978-3-86189-789-7) für 12,99 € bei buchhandel.de oder in anderen Shops erhältlich.

Produktform: Sachbuch
Weiterführende Links zu "Ein Diener vieler Herren"
Mörderische Metropole Berlin Mörderische Metropole Berlin
Der etwas andere Guide durch die Hauptstadt Regina Stürickow führt den Leser auf einem reizvollen kriminalhistorischen Streifzug rund um Alexanderplatz, Scheunenviertel, Bülowbogen und Kurfürstendamm zu Orten des Verbrechens. Es...
14,00 € *
Auf freiem Fuß Auf freiem Fuß
Fünf bisher ungelöste Fälle, noch offene Akten, laufende Ermittlungen – Nadja Malak klinkt sich in die Arbeit von Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ein und schildert Fälle, die zumindest bis zur Drucklegung des Buches noch nicht...
14,00 € *
Wenn's um Geld geht - Raubüberfall Wenn's um Geld geht - Raubüberfall
"Von den paar Mark Arbeitslosenunterstützung kann man nicht leben. Ich brauchte Geld für Urlaubsreisen in den Süden", so begründete ein 47-jähriger Mann, warum er vier Geldinstitute in der bayerischen Landeshauptstadt überfallen hatte....
15,00 € *
Zuletzt angesehen